Christina Ricci schmückte früher Interviews aus

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Christina Ricci / neu
Schauspielerin Christina Ricci hat früher in Interviews Falschmeldungen über sich selbst verbreitet. Foto: dpa

München. Schauspielerin Christina Ricci hat früher in Interviews Falschmeldungen über sich selbst verbreitet. „Ich fand es lustiger zu erzählen, dass ich unter Botanophobie, also Angst vor Pflanzen, leide, statt zu erklären, dass ich Zimmerpflanzen langweilig finde”, sagte die 32-Jährige der Zeitschrift „Glamour” laut Vorabbericht.

Sie sei eben ein zorniger, verwirrter Teenager gewesen. „Leider haben die Journalisten meinen Humor nicht verstanden.”

Der einstige Kinderstar („Die Addams Family”) ist ab 3. Mai in dem Historiendrama „Bel Ami” mit Robert Pattinson in den Kinos zu sehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert