New York - Bruce Springsteen hatte mit Depressionen zu kämpfen

AN App

Bruce Springsteen hatte mit Depressionen zu kämpfen

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Bruce Springsteen
Bruce Springsteen (52), US-Rockmusiker, hat in den 1980er Jahren offenbar unter Depressionen gelitten.

New York. Bruce Springsteen (52), US-Rockmusiker, hat in den 1980er Jahren offenbar unter Depressionen gelitten.

Wie das US-Magazin „The New Yorker” in einem Interview mit Springsteens Freund und Biograph Dave Marsh erfuhr, durchlebte der Rockmusiker wohl mehrere depressive Phasen, die weitaus ernster waren als gelegentliche Schuldgefühle „eines reichen Mannes in eines armen Mannes Shirt”.

Nach seinem akustischen Meisterstück „Nebraska” 1982 habe er sich in psychologische Behandlung begeben. „Er hatte Selbstmordgedanken”, sagte Marsh dem Magazin. „Die Depression an sich war nicht das Schockierende. Er war auf dem Weg nach ganz oben und dann bekam er diese Leck-mich-Tage und Nächte. Das könnte mit ein paar inneren Konflikten über den realen Selbstwert begonnen haben.”

Vieles davon sei auf Springsteens Kindheit und seinen zornigen depressiven Vater zurückzuführen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert