London - Adele zieht in Zehn-Zimmer-Luxusvilla in West-Sussex

Adele zieht in Zehn-Zimmer-Luxusvilla in West-Sussex

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

London. Adele Adkins (23), britische Pop-Sängerin, gönnt sich nach ihrem Triumph bei der Grammy-Verleihung eine millionenschwere Luxusvilla in der Nobel-Region West-Sussex.

Das Zehn-Zimmer-Haus östlich von London verfüge über zwei Pools, einen eigenen Tanzsaal und eine private Kapelle, berichtet die britische Tageszeitung „Daily Mail”.

Die sechsfache Grammy-Gewinnerin hatte einen US-Sender zu der Tour durch ihr neues Anwesen eingeladen. Zu diesem gehören neben der Villa noch zehn Hektar Land mit einem Hubschrauberlandeplatz inklusive Hangar sowie Tennisplätze. Die Backstein-Villa aus dem 19. Jahrhundert sei circa sieben bis acht Millionen Euro wert. Adele mietete das Anwesen dem Blatt zufolge für rund 18.000 Euro im Monat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert