Alsdorf - Wieder Reise in französische Partnerstadt Saint-Brieuc

Anzeige
zur Webansicht Fr. 15.12.2017

Wieder Reise in französische Partnerstadt Saint-Brieuc


Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Und wieder geht es auf große Fahrt in die französische Partnerstadt Saint-Brieuc. Die Vorbereitungen dazu laufen auf vollen Touren.

Nach der guten Resonanz aus dem Jahr 2016 und den immer wiederkehrenden Anfragen bietet die Alsdorfer Bürger Union (ABU) für das kommende Jahr abermals eine der allseits begehrten Reisen in die Alsdorfer Partnerstadt Saint-Brieuc an.

Diese findet statt im Zeitraum vom 1. bis zum 8. Juli 2018.

Unter der Leitung von Ulrike und Hubert Hennes gibt es neben der Erkundung der bretonischen Partnerstadt, dem Besuch der Rosa Granitküste und dem Mont-Saint-Michel wieder einige äußerst interessante Ziele in der Bretagne zu entdecken.

Ideal für individuelle Ausflüge

Die Unterbringung erfolgt im bewährten Hotel „Best Western Le Duguesclin“, das mit seiner zentralen Lage ideal auch zur individuellen „Eroberung“ der Stadt Saint-Brieuc einlädt.

Die einwöchige Reise beinhaltet die Fahrt in einem modernen Reisebus, Unterbringung und Halbpension (Frühstücksbuffet und abends Drei-Gänge-Menü) im besagten Hotel und alle Ausflüge, die vor Ort durchgeführt werden.

Der Preis für die Reise wird circa 650 Euro pro Person im Doppelzimmer sowie circa 720 Euro pro Person im Einzelzimmer betragen. Die Reise ist im übrigen eine tolle Weihnachtsgeschenkidee und vielleicht profitiert man auf diese Weise davon auch selber. Anmeldungen zu dieser Fahrt nimmt ab sofort Familie Hennes entgegen, die auch weitere Auskünfte erteilt unter Telefon 02404/63923.

 Leserkommentare (0)

Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.