Herzogenrath - Sperrungen wegen Weihnachtsmarkt und Burgweihnacht

Anzeige
zur Webansicht So. 17.12.2017

Sperrungen wegen Weihnachtsmarkt und Burgweihnacht


Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Der Gewerbeverein Herzogenrath e.V. und die Stadt Herzogenrath sind Veranstalter des diesjährigen Weihnachtsmarktes und der Burgweihnacht, welche von Freitag, 15. Dezember, bis Sonntag, 17. Dezember, in der Innenstadt von Herzogenrath stattfinden.

Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und vor allem einen sicheren Ablauf der Veranstaltung für Besucher und Marktbeschicker zu gewährleisten, ist es in diesem Jahr erstmalig erforderlich, umfangreichere Sperrmaßnahmen durchzuführen. Die nachstehenden Straßenzüge sind deshalb komplett für den Fahrzeugverkehr zu sperren.

Es gelten folgende Sperrzeiten:

Donnerstag, 14.Dezember, ab 14.30 Uhr bis Sonntag, 17.Dezember, bis 20 Uhr: Fußgängerzone Ferdinand-Schmetz-Platz (ab 18:30 Uhr) Apolloniastraße ab Höhe Ladestraße bis zur Wurmbrücke.

Dienstag, 12.Dezember, ab 13 Uhr bis Montag, 18. Dezember, bis 16 Uhr: Kleikstraße zwischen Hausnummer 81 und 93.

Sperrung der Parkstreifen: Die Parkstreifen dürfen in der Innenstadt entlang der oben angeführten Straßen zum Zwecke von Aufbauarbeiten ebenfalls zu den oben genannten Zeiten nicht mehr beparkt werden. Die Bewohner werden deshalb gebeten, die entsprechenden Haltverbote in der Innenstadt zu beachten. Allen betroffenen Anwohnern wird empfohlen ihre Fahrzeuge außerhalb der Veranstaltungsbereiche zu parken.

Auf Grund weitreichender zusätzlicher Sicherungsmaßnahmen ist während der Öffnungszeiten der Veranstaltung die gesamte Veranstaltungsfläche, die Kleikstraße zwischen Bahnhofstraße und Klosterrather Straße und die Eygelshovener Straße zwischen Marienstraße und Am Schürhof komplett geschlossen, so dass ein Ein- und Ausfahren mit dem Pkw zu beziehungsweise von den Grundstücken nicht möglich sein wird.

Zufahrt eingeschränkt

Außerhalb der Öffnungszeiten ist die Zufahrt von und zu den Häusern/Garagen ausschließlich über die Albert-Steiner-Straße-Uferstraße möglich.

Folgende Öffnungszeiten sind festgelegt: Freitag, 15.Dezember, von 15 bis 21 Uhr; Samstag, 16.Dezember, von 11 bis 21 Uhr; Sonntag, 17.Dezember, von 11 bis 20 Uhr.

Während der Veranstaltungszeiten ist ausschließlich den Rettungsträgern in Notfällen die Zufahrt möglich. Die Belange des Feuer- und Rettungsdienstes erfordern auch außerhalb der Veranstaltungsbereiche weitergehende verkehrslenkende Maßnahmen. Aus diesem Grunde werden in einigen Straßenabschnitten zusätzliche Haltverbote und Einbahnstraßenregelungen eingerichtet.

Der ÖPNV mit der Linie 54 (bisher Linie 57) wird vom 12.12. bis 19.12.2017 die Haltestelle Eygelshovener Straße nicht anfahren.

Sicherlich werden der Weihnachtsmarkt und die Burgweihnacht, wie in den vergangenen Jahren, ein attraktives Angebot für die Herzogenrather Bevölkerung und auch für auswärtige Besucher bieten.

Alle betroffenen Anwohner und sonstigen Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Bemühungen der Veranstalter zu unterstützen. Die Verwaltung bedankt sich im Voraus für das ihr entgegengebrachte Verständnis.

 Leserkommentare (0)

Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.