Stolberg - Wie „Die drei ???”: Süßer Lohn wartet auf junge Spürnasen

AN App

Wie „Die drei ???”: Süßer Lohn wartet auf junge Spürnasen

Von: Louisa Houben
Letzte Aktualisierung:
Lösen spannende Fälle rund u
Lösen spannende Fälle rund um den Zinkhütter Hof. Die jungen Spürnasen hatten es kniffligen Aufgaben zu tun.

Stolberg. Hält sich möglicherweise eine verdächtige Person in der Zinkabteilung auf? Stammen die sichergestellten Fingerabtrücke wirklich von ihm? Um diese Fragen auf meisterdetektivische Art und Weise beantworten zu können müssen jedoch zuerst Hindernisse überwunden, Spuren sichergestellt und versteckte Hinweise entdeckt werden.

„Wir übernehmen jeden Fall” heißt das Motto des berühmten Juniordetektiv-Teams „Die drei ???”. Dies gilt auch für die Nachwuchsspürnasen der Detektivschule im Forum des Museums. Sie scheuen wie ihre Vorbilder Justus, Peter und Bob weder Risiko noch Gefahren.

Mit frischen Identifikationskarten ausgestattet und dem neu erlernten Wissen über die Geheimschrift der Caesarscheibe und der
Immer wieder heißt es für die Besucher der Detektivschule eine neue Aufgabe zu bewältigen, damit der Fall rund um den Zinkhütter Hof gelöst wird.

Fähigkeit Fingerabdrücke mit einfachsten Hilfsmitteln sicher zustellen sind die 17 Spürnasen nicht mehr davon abzuhalten ihren aufgetragenen Fall zu lösen. Grund dafür mag vor allem der süße Finderlohn sein, der nach einer erfolgreichen Lösung des Rätsels winkt.

Bei Fragen ist Detektiv-Ausbilderin Julia Crasmöller die erste Ansprechpartnerin. Zusammen mit ihrer Kollegin Nina Haas wird die studentische Hilfskraft des Forums am Ende des Tages die Kinder mit dem Titel des „Museum-Zinkhütter-Hof-Geprüfter Detektiv” auszeichnen.

Der achtjährige Nick weiß genau welche Eigenschaften ein professioneller Detektiv mitbringen muss um wirklich erfolgreich in seinem Job zu sein. „Wie die drei ??? müssen wir eine gute Spürnase haben, schlau und stark sein!”, sagt er. Sein Kollege, der zwölf Jahre alte Andre ergänzt: „Auch sollte ein Detektiv besonders leise und flink sein. Ein gutes Gedächtnis ist besonders wichtig!”

Nach der gründlichen Ausbildung wird allen kleinen Besuchern des Ferienworkshop „Detektivschule” im Forum einer Karriere als Spürnase wohl nichts mehr im Wege stehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert