Weihnachtslauf geht in seine zweite Runde

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Der 2. Kupferstädter Weihnachtslauf findet am Samstag, 4. Dezember statt. Veranstalter ist die Stadt. Durchgeführt wird der Lauf vom Allgemeinen Turnverein Stolberg-Atsch. Start und Ziel ist der Kaiserplatz.

Start ist um 14 Uhr und letzter Zieleinlauf um 16.30 Uhr. Die Laufstrecke ist eine innerstädtische Strecke von rund 1,5 Kilometern auf Straßen und Plätzen, teilweise Kopfsteinpflaster (Kaiserplatz, Steinweg, Burgstraße, Klatterstraße, Enkereistraße, Grüntalstraße um den Kaiserplatz zu Start/Ziel).

Teilnehmen können alle Läufer, Geher und Nordic-Walker ohne Klasseneinteilung und Jahrgangsbegrenzung. Der Lauf erfolgt nicht nach Zeit oder nach den meisten absolvierten Runden. Meldungen sind bis Mittwoch, 1 Dezember an den ATV Atsch, Geschäftsführer Arndt Baars, 02402/27291, atv@baars-music.de oder Jürgen Gerres, Rathausstraße 44, 7668317, juergen.gerres@stolberg.de zu richten. Eine Nachmeldung kann bis eine Stunde vor Beginn des Kupferstädter Weihnachtslaufes im Foyer des Rathauses erfolgen. Die Meldegebühr entfällt.

Urkunden und Medaiilen für alle

Für alle Teilnehmer gibt es Urkunden und eine Erinnerungsmedaille sowie einen Wanderpokal für die teilnehmerstärkste Gruppe am Start. Am Start erhält jeder Teilnehmer ein Los für die anschließende Tombola. Für jeweils drei vollendete Runden erhält der Teilnehmer ein weiteres Los. Die Verlosung der Sachpreise findet im Anschluss an die Veranstaltung, gegen 17 Uhr, vor dem historischen Rathaus statt.

Umkleidemöglichkeiten gibt es voraussichtlich in der Turnhalle hinter den ehem. Goethe-Gymnasium. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Die Stadt Stolberg übernimmt als Veranstalter keinerlei Haftung für Unfälle, sonstige Schadensfälle einschließlich Diebstahl von Gegenständen. Für die Teilnehmer wird keine separate Unfallversicherung vom Veranstalter abgeschlossen. Ergebnislisten werden nach dem Lauf veröffentlicht unter stolberg.de.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert