Wald-Lehrpfad feiert Jubiläum

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
8087773.jpg
Auch der Imkerei-Infostand gehörte zum Angebot, mit dem das 30-jährige Jubiläum des Waldlehrpfades gefeiert wurde. Foto: D. Müller

Stolberg-Zweifall. Einen guten Grund zum Feiern gab es in Zweifall, auch wenn dieser ein wenig kurios war: „30 Jahre Waldlehrpfad im Deutsch-Belgischen Naturpark Hohes Venn - Eifel“ war der Anlass des Festes, obwohl der Weg, der im Solchbachtal über die Pflanzen und Bewohner des Waldes informiert, eigentlich schon stolze 50 Jahre alt ist.

Doch irgendwann wurde der Lehrpfad nicht mehr sonderlich gepflegt, bis sich vor drei Jahrzehnten eine neue Gruppe von Ehrenamtlern zusammenfand, um den Waldlehrpfad wieder aufleben und aufblühen zu lassen. Und eben jenen Neuanfang feierten nun die Naturfreunde aus Zweifall und Umgebung.

Dazu gehörten unter anderem großzügige Infostände, Aktionen für Kinder, zünftige Musik vom Spielcorps Zweifall und den Jagdhornbläser aus Roetgen, kulinarische Leckerbissen – und natürlich Führungen über den Waldlehrpfad, dessen Rundweg vom Forsthaus aus sich in der längeren Variante über viereinhalb Kilometer erstreckt, der aber auch in der kürzeren Version von zweieinhalb Kilometern begangen werden kann.

Mit der „rollenden Waldschule“ und einem Imkerei-Infostand wurde zum Jubiläum neben dem Zweifaller Museumssägewerk noch mehr Wissen über die Natur vermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert