Verwüstung des Bürgerhauses: Polizei befragt Zeugen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
5831042.jpg
Als hätte es geschneit, so sah es am Samstagmorgen in den Räumen des Bürgerhauses aus. Foto: D. Müller

Stolberg/Eschweiler. Nach der Verwüstung des Bürgerhauses in Büsbach hat die Polizei ihre Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Die Beamten versuchen heraus zu bekommen, wer das Bürgerhaus mit Feuerlöschern völlig unter weißen Staub gesetzt hat.

„Es gibt genügend Zeugen. Die müssen nun aber zuerst einmal alle befragt werden“, teilte die Polizei am Montag auf Anfrage mit. Ein Ergebnis sei so schnell nicht abzusehen.

Ein völlig betrunkener junger Mann, der vor dem Bürgerhaus randaliert hatte, war Samstagnacht zur Ausnüchterung mit auf die Wache genommen worden. Er wurde später jedoch wieder frei gelassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert