Radarfallen Blitzen Freisteller

„Try this”: Ein bisschen Bon Jovi, Lady Gaga und Pink

Von: dö
Letzte Aktualisierung:
Jung und kreativ: Laura Frings
Jung und kreativ: Laura Frings und Marcel Koch mit der Coverband „Try this” im „Piano”. Foto: T. Dörflinger

Stolberg. Sie sind eine junge Truppe im Alter von 20 bis 25 Jahren und pflegen einen unkomplizierten, mit viel Enthusiasmus und Spielfreude angereicherten Musikstil: Das aus Eschweiler stammende Quintett „Try This”, das im „Piano” auftrat.

Leidenschaft und Kreativität kennzeichneten die Stücke, die einen Querschnitt aus dem musikalischen Werk von Bon Jovi, Bryan Adams, Pink, Adele, Lady Gaga, Katy Perry, den Ärzten und den Beatles darstellten. So wurden Evergreens und aktuellere Hits gespielt wie „Rolling in the deep”, „Heavy Cross”, „Funhouse” und „Its my Life”.

Auch wurde das Beatles-Stück „Let it be” als Reggae-Version angeboten. Gegründet hat sich die aus Laura Frings (Gesang), Max Günnewig (Keyboards), Michael Faschinger (Gitarre), Marcel Koch (Bass) und Sven Klappericht (Schlagzeug) bestehende Coverband 2009.

Neben einem Auftritt in Euskirchen präsentierten die fröhlichen Jungmusikanten ihren unkomplizierten und mit eigenen Kompositionen und Aufbereitungen angereicherten Musikstil bisher anlässlich von Schulabschlussfesten, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Geburtstagsfeten. Ständige Erweiterungen des Repertoires sorgen dafür, dass die Auftritte wie im „Piano”, immer wieder zu einem neuen, spritzig-rockigen Erlebnis werden. Die Eschweiler Combo kam beim Publikum so gut an, dass einige Besucher spontan den Wunsch äußerten, der jungen Truppe doch einen Auftritt beim nächsten Stadtfest zu verschaffen.

Fortgesetzt wird Live-Musik im Piano am 24. September, um 21 Uhr. Dann hat die Gruppe „Saturday Night Fish Fry” ihren Auftritt, die Rhythmn Blues im Band-typischen Sound bieten wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert