„The Hookers“ zu Gast im Rittersaal mit Rock und Blues

Letzte Aktualisierung:
6298399.jpg
The Hookers: Viele Jahre lassen sie ihre Zuhörer spüren, wie musikalische Zusammenarbeit verbindet.

Stolberg. Die Hookers setzen sich bewusst ab von den heutigen synthetischen Klängen dieser Zeit. Intimität und Romantik, gepaart mit Ausdruckskraft und einem Individuellem Stil, führen wieder zurück zu den Wurzeln des Rock´n Roll und des Good - Old Song.

„Eine Musik für Menschen die sich offen zu ihrer Nostalgie bekennen“, werben die Bandmitglieder auf ihrer Internetseite. Bekannt geworden als Sänger der legendären Thirsty Man Band und der Bottlefield Blues Band ist Hubert Clemens mit seinem kraftvollem und gefühlsstarkem Gesang das musikalische Gesicht der Hookers.

Am Piano wird er von Walter Jenniches begleitet, mit dem ihm schon seit vielen Jahren eine musikalische Zusammenarbeit verbindet. Mit Jochen Solbach am Contrabass schließt sich der Kreis. Mit seinem feinfühligem Bassspiel gibt er der Musik das Tiefen - Fundament und den nötigen Drive.

Die Rock- und Bluesband „The Hookers“ treten im Rahmen der Stolberger Abo-Konzerte im Rittersaal der Burg Stolberg auf am Sonntag, 29. September, 19 Uhr.

Blues - Standarts und Rhythm´n Blues Klassiker aus dem Süden Amerikas prägen auch bei diesem Konzert das Programm der Hookers. Tickets gibt es in der Tourstik Info, Zweifaller Straße, oder telefonisch unter Telefon 99900-80, und an der Abendkasse. Weitere Infos zur Band gibt es unter www.thehookers.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert