Stolberg - Stolberger SV trifft sich zur Saisoneröffnung

CHIO-Header

Stolberger SV trifft sich zur Saisoneröffnung

Von: ani
Letzte Aktualisierung:
16656513.jpg
Auf dem Foto sind die Helfer, die die Platzanlagen in einen „Top-Zustand“ brachten. Von links: Uli Schulden, Franz Josef Nobis, Rolf Papst, Harry Werner, Dieter Klaes, John-Georg Ehring, Stefan Metzen, Holger Ehring, Egon Meyer, Winfried Klaes. Es fehlen Ralf Elsen, Stefan Klaes, Michel Kramer, Necip Sarasin, Karlfried Wendland. Foto: A. Bouamoud

Stolberg. „Endlich ist es wieder so weit”, freute sich Uli Schulden, Pressewart des Stolberger SV Tennis bei der Saisoneröffnung im Clubheim Mausbach. Zwar wird erst in einer Woche der Ball wieder über das Netz gespielt, die Mitglieder trafen sich aber schon jetzt.

Nach der langen Winterpause öffnet der Verein kommenden Freitag seine Plätze, damit die Aktiven wieder im Freien ihren Sport ausüben können. Auch in diesem Jahr gelang es dem Vorsitzenden Ingo Greiser mit einer Reihe freiwilliger Helfer die Platzanlage in einen sehr guten Zustand zu bringen. Der späte und lange Winter forderte einige Überstunden an Arbeit um die Plätze rechtzeitig fertig zu stellen. „Hierzu mussten zwölf Tonnen Asche bewegt werden, ein echter Knochenjob“ berichtet Schulden.

Bis zur Platzfreigabe am Freitag, 20. April, müssten die Anlagen noch ein paar mal gewalzt und gewässert werden damit sie wieder in gewohnten Formen einsatzfähig seien, so Greiser.

An der Medenrunde des Bezirks nimmt der Verein mit sieben Mannschaften und einer Juniorinnenmannschaft teil. Außerdem beteiligt sich der Stolberger SV Tennis mit zwei Herrenmannschaften an der Hobbyrunde des Bezirks.

 

Die Homepage wurde aktualisiert