STG-Damen hoffen auf Ladies in Black

Letzte Aktualisierung:
7404010.jpg
Für die Aufstiegsspiele zur Verbandsliga qualifiziert: die STG-Volleyballerinnen. Foto: T. Unger

Stolberg. In dem von Aachener Zeitung, Aachener Nachrichten und NetAachen veranstalteten Wettbewerb „Gewinne das Spiel deines Lebens“ gegen die Bundesligadamen vom PTSV Aachen rechnen sich die Volleyballdamen der Stolberger TG gute Chancen aus, dieses sportliche Highlight nach Stolberg zu holen.

Vereins-, Betriebs- oder Hobbymannschaft, egal ob Damen-, Herren-, Jugend- oder Mixed-Teams, konnten sich in schriftlicher Form, mit Bildern oder per Video bewerben. Je besser und origineller, desto größer die Chance, ausgewählt zu werden.

Das Video und Bewerbungsschreiben der Stolberger Mannschaft ist so gut bei der Jury angekommen, dass sie nun vom 24. März bis zum 6.April mit zwei Mixed-Mannschaften aus Herzogenrath und Langerwehe zur Wahl steht. Die Bewerbungsvideos können ab dem 24. März auf den Internet- und Facebookseiten von AN, AZ und NetAachen angesehen und bewertet werden. Die Stimmabgabe erfolgt dann ebenfalls auf diesen Seiten.

Die in der Landesliga spielenden Stolbergerinnen hoffen natürlich auf viele Sport- und Volleyballbegeisterte, die mit ihrer Stimme für die STG mithelfen, dieses Volleyball-Event nach Stolberg zu holen. Der Spieltermin wird nach dem Auszählen der Stimmen mit dem Gewinner abgestimmt, wahrscheinlich wird das Spiel Mitte Mai stattfinden können.

Bis dahin haben die Ladies in Black noch die Play-Off Spiele um die Deutsche Meisterschaft zu bestreiten. Wer weiß: Mit ein wenig Glück könnte Stolberg den Deutschen Meister begrüßen. Die Stolberger Damen haben bis dahin auch noch einiges vor. Am Sonntag gelang im letzten Heimspiel der Saison ein 3:0-Erfolg gegen Tura Monschau. Nach exakt einer Stunde Spielzeit und Satzergebnissen von 25:15, 25:14 und 25:8 wurde der zwölfte Sieg in Folge gefeiert. Wahrlich keine schlechte Bilanz für einen Aufsteiger.

Leider reicht es in der Abschlusstabelle nur zum zweiten Platz, der aber zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga am ersten Mai-Wochenende berechtigt. Gegner und genaue Termine werden noch rechtzeitig bekanntgegeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert