Radarfallen Blitzen Freisteller

Stadtmeisterschaft 2016 wird zum Zankapfel

Von: Michael Grobusch
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Der Ton wird schärfer, und beide Seiten pochen auf ihre Positionen: Weil der Stadtsportverband die Austragung der Fußball-Stadtmeisterschaft 2016 nach der Auflösung des SC Münsterbusch dem BSC Schevenhütte zugesprochen hat, sieht er sich jetzt deutlicher Kritik des FC Stolberg ausgesetzt.

Dieser beansprucht nach Aussage seines Vorsitzenden das Austragungsrecht für die Freiluft-Titelkämpfe in drei Jahren für sich, weil der SCM in den neuen Fusionsverein FC Stolberg 2010/1923 übergegangen und dieser somit der Rechtsnachfolger sei.

„Bisher war die Regel, dass nach einer Fusion der aufnehmende Verein bzw. der Fusionsverein die Stelle des fusionierenden Vereins einnahm. Die von Bert Kloubert einseitig vorgenommene Änderung ist weder mit uns als Mitglied des Stadtsportverbandes im Vorfeld abgesprochen worden, noch hat Herr Kloubert das Entscheidungsgremium, den Vorstand des Stadtsportverbandes, einbezogen“, erklärte Hans-Josef Siebertz gegenüber unserer Zeitung.

Dies sieht der so Gescholtene freilich völlig anders: „Es handelt sich um einen einstimmigen Vorstandsbeschluss“, betont Kloubert. „Der SC Münsterbusch ist aus dem Vereinsregister gestrichen worden, ist somit nicht mehr existent und findet deshalb auch keine Berücksichtigung.“ Die für die Folgejahre vorgesehenen Vereine seien nun in der Liste um einen Platz nach oben gerückt. Und die Forderungen des FC – er richtet die Stadtmeisterschaft 2014 aus – bei eben diesen auf Unverständnis gestoßen.

Hans-Josef Siebertz stellt jedoch fest. „Es kann nicht sein, dass Vereine, die in schwierigen Zeiten Verantwortung übernehmen und durch eine Fusion der Stadt Baulandausweisungen und Einsparungen bei Unterhalts- und Betriebskosten im sechsstelligen Bereich ermöglichen, für ihr vorbildliches Verhalten vom Stadtsportverband abgestraft werden.“

Dieser Interpretation kann Bert Kloubert nach eigener Aussage nicht folgen, und mit ihm offenbar auch nicht der Stadtsportverband: „Der Vorstand hat den Einspruch des FC Stolberg zurückgewiesen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert