Stolberg - Spielgerät vor dem Rathaus kann wieder benutzt werden

WirHier Freisteller

Spielgerät vor dem Rathaus kann wieder benutzt werden

Von: gro
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Aus Sicherheitsgründen vorsorglich abgesperrt war in den vergangenen Tagen das erst wenige Monate alte Spielgerät vor dem Stolberger Rathaus.

Am Freitag nun wurde das Gerät wieder freigegeben, nachdem eine technische Begutachtung ergeben hatte, dass der Schaden an den Stahlseilen der Hängebrücke weniger schwerwiegend ist als zunächst angenommen.

Mitarbeiter des Technischen Betriebsamtes (TBA) hatten zuvor festgestellt, dass Fasern der Seile an den Befestigungen gesplissen waren.

Ursache hierfür ist offenbar, dass die Seile aufgrund eines Fehlers beim Aufbau nicht ausreichend stark gespannt sind. In den kommenden Tagen soll dies aber, so TBA-Leiter Georg Paulus, im Zuge einer Reparatur behoben werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert