SPD stellt Kandidaten für die 22 Wahlkreise in Stolberg auf

Von: oha
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Der SPD-Stadtverband hat sich einstimmig auf Ferdi Gatzweiler als Bürgermeisterkandidaten festgelegt. Außerdem bestimmte die Versammlung am Dienstagabend die 22 Kandidaten, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai in den einzelnen Stimmbezirken für die SPD antreten werden.

Die Reserveliste für den Stadtrat führt Ferdi Gatzweiler an, gefolgt von Ute Herff, Dieter Wolf, Hanne Zakowski, Arndt Kohn, Patrick Haas, Andrea Müller, Hans Nüsser, Anton Grendel, Carsten Lange, Heinz Offermann, Jürgen Schmitz, Sascha, Ciarletta, Rolf Engels, Franz-Josef Haselier, Willy Claßen, Harry van Emelen, Edmund Offermann, Hans Kleinlein, Norbert Luffy, Peter Jussen, Helmut Grosche, Martin Peters, Hildegard Nießen, Gürhan Dogan, Rosita Przybylski, Helmut Kreino, Dieter Haller, Achim Bettendorf und Stephané Hellebrandt.

Ebenso einstimmig legte die Versammlung fest, wer in den 22 Wahlbezirken in Stolberg für die SPD kandidieren wird: Ute Herff (Wahlbezirk1), Dieter Wolf (2), Andrea Müller (3), Martin Peters (4), Hanne Zakowski (5), Franz-Josef Haselier (6), Hans Kleinlein (7), Jürgen Schmitz (8), Anton Grendel (9), Harry van Emelen (10), Peter Jussen (11), Arndt Kohn (12), Sascha Ciarletta (13), Norbert Luffy (14), Carsten Lange (15), Wilhelm Claßen (16), Hans Nüsser (17), Patrick Haas (18), Heinz Offermann (19), Rolf Engels (20), Edmund Offermann (21) und Helmut Grosche (Wahlbezirk 22).

Ferdi Gatzweiler versprach, bei seiner Wiederwahl zum Bürgermeister für mehr Arbeitsplätze in der Stadt und die Integration von behinderten Menschen und Einwohnern aus anderen Kulturkreisen zu kämpfen. Gatzweiler: „Da besteht großer Handlungsbedarf.“ Die Vermarktung der Altstadt müsse ebenso voran getrieben werden wie die Neuausrichtung des Steinweges für eine zeitgemäße Nutzung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert