Spaß und Hintersinn: „Altern ist nichts für Feiglinge”

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Nachdem sie im Jahre 2007 mit ihrem Programm „Nehmen Sie´s ruhig persönlich” das Publikum im Savoy begeistert hat, wird die Kölner Kabarettistin Monika Blankenberg mit ihrem neuen Programm „Altern ist nichts für Feiglinge” nach Stolberg kommen.

Monika Blankenberg, ausgestattet mit rheinischem Temperament, spitzer Zunge und Humor, wollte immer nur „18” werden. Und das dauerte ewig. Das muss ... letztes Jahr gewesen sein. Oder im vorletzten?

Erstaunt stellt sie fest, wie lange das schon her ist und wie rücksichtslos die Zeit im Turbogang an ihr vorbei rauscht. Und sie hechelnd hinterher. Warum hat die Zeit es bloß so entsetzlich eilig? Warum kommt nach Ostern gleich Weihnachten und dann schon wieder Ostern? Und wieso sagt man auf einmal „junge Frau” zu ihr?

Entschlossen zieht sie die Notbremse und findet sich in einer Gesellschaft wieder, die sich zwar nicht mehr ausreichend vermehrt, aber demnächst wohl „Abwrackprämien” für 35-Jährige bezahlt. Während Monika Blankenberg augenzwinkernd und humorvoll den Begriff „altern” seziert und sich einem vollkommen irrwitzigen Zeitgeist mutig in den Weg stellt, demonstriert „Oma Anna” für ihre künstliche Hüfte.

„Altern ist nichts für Feiglinge” - ein gesellschaftskritisches Programm für alte Junge und jung gebliebene Alte, gegen Diskriminierung, gegen hängende Mundwinkel und für mehr Lachfalten. „Altern” bedeutet schließlich nichts anderes als „leben”.

Vollblutkabarettistin Monika Blankenberg schafft in diesem Programm wieder die Gratwanderung zwischen Spaß und tiefem Hintersinn. Wenn ihre Geburtstagstorten mittlerweile aussehen wie „Fackelzüge”, folgen sie doch einfach der Einladung zu einem Abend gemeinsamer Faltenbildung.

Kabarett im „The Savoy” am Sonntag, 10. Januar, um 19 Uhr. Karten (12 Euro) sind im Vorverkauf erhältlich bei: „The Savoy”, Alter Markt 2, 84278.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert