Schülerfirma verkauft Pflaumenkuchen

Von: Dirk Müller
Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Liester. Ein appetitanregender Duft lag Donnerstag Morgen über der Probst-Grüber-Schule. Es roch nach Kaffee und frisch gebackenem Pflaumenkuchen. In der Aula verkauften Schüler Heißgetränke und das noch warme Gebäck.

Doch bei genauer Betrachtung handelte es sich nicht um die Schüler der Gemeinschaftshauptschule Auf der Liester, sondern um Angestellte zweier Schülerfirmen, die Kaffee und Kuchen reichten.

In der Probst-Grüber-Schule wird seit nunmehr vier Jahren vertiefte Berufsorientierung praktiziert. Gemeinsam mit außerschulischen Partnern und der Unterstützung der Stiftung „Partner für Schule NRW” setzen Schüler und Lehrer berufsorientierte Projekte in die Tat um, wie zum Beispiel Theater-, Rechtsextremismus-, Globalisierungs- oder Chemie- und Physikprojekte.

In der Projektschule für Berufsorientierung sind vor einem Jahr Schülerfirmen entstanden. Aus dem Projekt „Modeschmuck” ist die mittlerweile dritte Firma gegründet worden, in der die Schüler betriebliche Strukturen und Abläufe kennen lernen. „Vermittelt und erfahren werden auch soziale Kompetenzen wie Sorgfalt, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit anhand betrieblicher Praxis.

Die Schülerfirmen werden von Schülern betrieben und geführt, die Lehrer geben Anleitung und Hilfestellungen”, betont Walter Clahsen, der Schulleiter. Alle drei Schülerfirmen haben (Schüler-)Geschäftsführer und arbeiten gewinnorientiert. Für den äußerst leckeren Pflaumenkuchen, der am Donnerstag verkauft wurde, waren die Schülerfirmen „TOP-Catering” und „Streuobstwiese” verantwortlich, die effizient wie geschmackvoll kooperierten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert