Schlauch geplatzt: Bio-Öl auf Münsterbach

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
6066565.jpg
Zwei Ölsperren errichteten Mitglieder der Stolberger Feuerwehr auf dem Münsterbach in Höhe von Hau- und Buschühle. Foto: J. Lange

Stolberg. Einen Ölfilm auf dem Münsterbach meldeten Passanten gegen 17 Uhr am Sonntag der Feuerwehr, die mit ihren Gerätewagen Gefahrgut ausrückte. Zwei Ölsperren wurden auf dem Bach in Höhe von Haumühle und Buschmühle installiert, die auch am Montag noch im Einsatz waren.

Verständigt wurden auch die zuständigen Behörden. Wie die Städteregion auf Anfrage mitteilte ist der Verursacher mittlerweile gefunden.

Demnach war einem Landwirt ein Hydraulikschlauch an einem Traktor geplatzt. Etwa zwei Liter Bio-Öl traten aus, die der Regen fortspülte. Schäden für die Umwelt seien nicht entstanden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert