Rhythm ‚n‘ Blues besonderer Art

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Eine Rhythm ‚n‘ Blues Revue der besonderen Art bietet das „Piano“ an der Burgstraße seinen Gästen am Samstag, 8. November. In der Besetzung Werner Gerards (Gesang), Christoph Rademacher (Gitarre), Miska Szeredi (Bass), Christoph Kukulies (Keyboards), Uli Poth (Schlagzeug), Benno Pennartz (Saxophon), Harry Duyckers (Trompete) und Thomas Grüne (Posaune) blasen die acht Musiker der „Rob Crusoe Band“ seit 1995 alten Soul-, Funk- und Blues-Standards den Staub aus den Rillen.

Auf großen und kleinen Bühnen zu Hause, waren sie u.a. bereits Anheizer für solche Größen wie Marla Glen, „The Original Blues Brothers Band“ und „Manfred Mann‘s Earth Band“. Mit eingängigen und extrem tanzbaren R&B-Standards und Soul-Covers von James Brown, Tina Turner, Joe Cocker, Blues Brothers, Otis Redding und vielen anderen mehr wollen sie für einen mehr als stimmungsvollen Abend sorgen.

Besondere Markenzeichen der Aachener Gruppe sind der funky Bläsersatz und die an eine Mischung aus Joe Cocker und John Fogerty erinnernde Stimme von Sänger Werner Gerards. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert