Stolberg - Rewe will weiterhin in Gressenich bleiben

Rewe will weiterhin in Gressenich bleiben

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. „Die Aussage, dass wir unseren Rewe-Markt in Gressenich definitiv schließen werden, ist nicht korrekt“, erklärte am Donnerstag Christiane Preisen, Pressereferentin der Region West der Rewe-Gruppe, gegenüber unserer Zeitung.

Es stimme zwar, dass seitens des Unternehmens Rewe eine Kündigung des Standortes ausgesprochen wurde. Das habe aber folgenden Grund: Die Vermieterin des Objektes, Monika Lück, habe sich trotz Bitten der REWE-Kette hin nicht zum Fortgang des Mietverhältnisses geäußert „und wir wissen daher auch nicht, in welche Richtung ihre Vorstellungen zum Objekt in Gressenich gehen“, so Preisen weiter. Die Kündigung des Mietverhältnisses sei in diesem Zusammenhang ein ganz normaler Vorgang, der aber nicht unumstößlich sei.

„Wir sind jederzeit gesprächsbereit und haben dies der Vermieterin auch mehrfach signalisiert“, erklärte die Rewe-Sprecherin. Lück hatte beim öffentlichen Bürger-Dialog der CDU beklagt, dass Rewe den Laden in Gressenich schließen wolle. Monika Lück erklärte gegenüber unserer Zeitung, dass Rewe nach dem Aussprechen der Kündigung zum Februar 2015 nicht mehr auf sie zugekommen sei. Mieterin und Vermieterin haben sich nicht über veränderte Pacht-Konditionen einigen können; daraufhin habe Rewe die Kündigung ausgesprochen.

Die beim Bürger-Dialog der CDU geäußerte Einschätzung, es bestehe eine Überversorgung im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels im Stadtgebiet, sei nicht die Begründung des Konzerns gewesen, sondern sei ihre ganz persönliche Einschätzung, stellte Lück klar. Sie hatte gesagt, die 2010 in Mausbach neu eröffneten Rewe- und Aldi-Filialen seien für eine Aufgabe des Standortes Gressenich verantwortlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert