Premiere: Billard-Club Stolberg-Dorff ermittelt Jugendclubmeister

Letzte Aktualisierung:
8500079.jpg
Erfolgreiche Teilnehmer der Clubmeisterschaft: Willi Jansen (v.l.), Valentin Bulau, Leonie Zillmann, Zhong De Dong, Willi Stockem, Hartwig Böning, Hubert Kall und Ralf Steigels.

Stolberg-Dorff. Der BC Stolberg-Dorff hat seine Clubmeister geehrt. Erstmals in seiner 49-jährigen Geschichte richtete der Verein eine Jugendclubmeisterschaft aus.

Sieben jugendliche Spieler – Valentin Bulau, Zhong De Dong, Zhong Jie Dong, Nicolas Graaf, Jeremia Leinesser, Jan Podborny und Leonie Zillmann – ermittelten in der freien Partie den Jugend-Clubmeister.

An drei Spieltagen absolvierten die jungen Akteure insgesamt 21 Partien nach dem Modus „jeder gegen jeden“. Vor dem letzten Spiel lagen Zhong De Dong und Leonie Zillmann nach Punkten gleichauf. Ihre letzte Partie musste also die Entscheidung bringen. Diesen finalen Vergleich gewann Zhong De Dong denkbar knapp mit drei Punkten Vorsprung und sicherte sich somit den Sieg. Valentin Bulau wurde Dritter in diesem Wettbewerbs.

Die Senioren spielten in den Disziplinen freie Partie und Dreiband jeweils ihre neuen Titelträger aus. Der Wettkampf wurde in zwei Gruppen zu jeweils acht Teilnehmern ausgetragen. Die Gruppenersten und -zweiten ermittelten dann in einer Endrunde die Clubmeister.

In der Endrunde der freien Partie spielten Karl-Heinz Bongard, Hartwig Böning, Karl-Heinz Heinen und Willi Jansen. Am Ende der regulären Spiele lagen Hartwig Böning und Willi Jansen nach Punkten gleichauf. Es wurde eine Entscheidungspartie erforderlich, die Böning mit einer ausgezeichneten Leistung zum Sieg nutzte. Willi Jansen blieb nur der zweite Platz. Dritter wurde Karl-Heinz Heinen.

Die Dreiband-Endrunde bestritten Hubert Kall, Heinz Sommer, Ralf Steigels und Willi Stockem. Auch hier wurde nach Ablauf der regulären Partien eine Entscheidungspartie nötig, denn Ralf Steigels und Willi Stockem waren bis dato punktgleich. Steigels hatte am Ende die Nase vorn, Dritter wurde Hubert Kall.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert