Stolberg - Politik will über Baustellen entscheiden

Whatsapp Freisteller

Politik will über Baustellen entscheiden

Von: jül
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr wird zukünftig wieder über die Terminierung von größeren Baustellen der Stadt, aber auch der Versorgungsträger entscheiden. Hintergrund sind die massiven Verkehrsprobleme in Oberstolberg, seitdem eine Großbaustelle mindestens bis Ende nächsten Jahres die Aachener Straße blockieren wird.

Das beschloss der Hauptausschuss am Dienstagabend. In dem Zusammenhang hat der Hauptausschuss auch beschlossen, dass die von der Verwaltung avisierte Folgebaustelle auf dem Schellerweg, nachdem die Enwor in der kommenden Woche die Erneuerung ihrer Trinkwasserleitung abgeschlossen haben will, aufgeschoben werden muss.

Die Verwaltung wollte von der Feuerwehr und der Aseag monierte Bodenwellen sanieren lassen. „Das wollen wir zwar auch“, so Rolf Engels (SPD): „Aber nicht Anfang Dezember, wenn der Wintereinbruch droht und das Weihnachtsgeschäft in die Innenstadt locken soll.“

Dann soll nicht auch noch weiterhin eine Entlastungsschneise zum Verkehrsabfluss aus der Tallage tangiert werden. Die Rücksicht auf die Verkehrsprobleme ist auch einer der Gründe, die Erneuerung der Oberen Donnerbergstraße auf Ende 2014 zu verschieben.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert