Radarfallen Blitzen Freisteller

Opfer mit Schlägen und Tritten traktiert

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen 15-jährigen Schüler aus Stolberg vorläufig festgenommen.

Er hatte zuvor einen anderen Schüler ausgeraubt und mit Schlägen und Tritten traktiert. Das Opfer trug Schürfwunden und Prellungen davon, wie die Polizei berichtet.

Auf dem Feldweg zwischen Breinig und Büsbach hatte der 16-jährige Täter dem Jungen aufgelauert. Mit Schlägen und Tritten erbeutete er dann dessen Handy. Die alarmierte Polizei konnte den Täter wenig später nach einem Hinweis in der Buslinie aufspüren und noch im Bus vorläufig festnehmen. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert