Stolberg-Dorff - Neuer Vorstand für Heimatverein Dorff

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Neuer Vorstand für Heimatverein Dorff

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
17011289.jpg
Die alte Vorstandsriege aus Hans Oebel (v. l.), Ellen Vaßen und Rainer Radermacher übergibt die Führung des Heimatvereins Dorff... Foto: D. Müller
dorff
...an die neue Vorsitzende Carina Gelbach, ihren Stellvertreter Stephan Palmen und den Geschäftsführer Norbert Zimmerman. Foto: D. Müller

Stolberg-Dorff. Der Heimatverein Dorff hat einen neuen Vorstand, womit zugleich der pittoreske Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz eine Zukunft hat.

Der bisherige Vorstand aus dem Vorsitzenden Hans Oebel, seiner Stellvertreterin Ellen Vaßen und Geschäftsführer Rainer Radermacher hatte bereits im vergangenen Jahr erklärt, aus diversen persönlichen Gründen bei der Wahl im Rahmen der Versammlung nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung zu stehen.

Häufig engagiert

Doch der erste Versuch, ein Führungsteam für den Heimatverein zu finden, war nicht von Erfolg gekrönt – wohl auch, weil viele Dorffer sich bereits in einem oder mehreren Ortsvereinen engagieren.

Im „zweiten Anlauf“ ist es nun dennoch gelungen, einen neuen Vorstand zu etablieren, der denn auch einstimmig von den Mitgliedern gewählt wurde.

Entscheidenden Anteil an diesem Erfolg hatten vor allem „Neu-Dorffer“: Carina Gelbach ist die neue Vorsitzende des Heimatvereins. Sie ist vor vier Jahren von Büsbach nach Dorff gezogen. „Ich fühle mich hier heimisch und sehr wohl und möchte mich ins Dorfleben einbringen“, sagte Gelbach.

Der neue stellvertretende Vorsitzende des Dorffer Heimatvereins ist jetzt Stephan Palmen, der als Carina Gelbachs Lebensgefährte vor drei Jahren von Köln nach Dorff kam. Als Geschäftsführer steht ihnen fortan Norbert Zimmerman im Vorstand des Vereins zur Seite. Zimmermann lebt nun schon seit 20 Jahren im Stolberger Stadtteil Dorff.

2003 gegründet

Der Heimatverein Dorff ist 2003 anlässlich der 825-Jahr-Feier des Stadtteils gegründet worden. Seit 2006 ist der Verein maßgeblich für die Organisation des Dorff-Advents verantwortlich – einem eintägigen Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz, der vom Dorffer Pfarreirat veranstaltet wird und von der regen Beteiligung der Ortsvereine lebt.

Somit sichert der neue Vorstand aus den Mitgliedern Gelbach, Palmen und Zimmerman den Fortbestand sowohl des Heimatvereins, als auch die Fortführung des des Dorff-Advents.

Um den Weihnachtsmarkt für Dezember 2018 zu planen, lädt der Heimatverein Dorff am Mittwoch, 10. Oktober, um 19.30 Uhr zu einem Treffen in das Schützenheim an der Pfarrer-Gau-Straße ein.

 

Die Homepage wurde aktualisiert