Stolberg-Breinig - Neue Pfadfindergruppe: Großer Andrang schon bei der Gründung

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Neue Pfadfindergruppe: Großer Andrang schon bei der Gründung

Letzte Aktualisierung:
Start gelungen: Der neue DPSG-
Start gelungen: Der neue DPSG-Stamm Breinig-Dorff hat jetzt auf dem Gelände der Breiniger Schützen seine Gründung gefeiert. Foto: T. Dörflinger

Stolberg-Breinig. Die Kupferstadt hat eine neue Pfadfindergruppe: Der DPSG-Stamm Breinig-Dorff ist jetzt gegründet worden und ergänzt das bis dato schon in Schevenhütte, Stolberg und Venwegen existierende Angebot.

Dass es dafür eine große Nachfrage, belegt die erste Resonanz: Bereits 40 Mitglieder haben sich dem Stamm angeschlossen, der von Marcel und Kathrin Hohensee geleitet und von Doris Herold als Kuratin unterstützt wird.

Schon im Juni vergangenen Jahres hatte sich in Breinig eine Vorläufergruppe gebildet, die mittlerweile mit drei arbeitsfähigen Altersstufen - Wölflinge, Jungpfadfinder und Pfadfinder - die Voraussetzung für die Ernennung zum Stamm erfüllt. Die entsprechende Urkunde überreichte Bezirksvorsitzender Stefan Gilliam.

Eingebettet hatten die Pfadfinder ihre offizielle Gründung in eine abwechslungsreiche Veranstaltung, die mit einem Wortgottesdienst begann. Untermalt wurde der Gottesdienst durch eine Aufführung der Georgslegende durch die Wölflinge im Alter von sieben bis zehn Jahren. Danach folgte eine von den Gruppenleitern vorbereitete Kaffeetafel. Den Abschluss der Veranstaltung, zu der auch ein Spiel mit pfadfinderischen Aufgaben gehörte, bildete ein Lagerfeuerabend.

Als Ort der Feuerrunde hatten die Pfadfinder ihre Jurte ausgewählt. Als Jurte wird ein großes, schwarzes Zelt bezeichnet, das im Dachbereich eine Öffnung besitzt. Es war auf dem ansonsten von den Breiniger St. Sebastianus-Schützen genutzten Wiesengelände hinter dem alten Pfarrheim aufgeschlagen.

„Über mangelnde Unterstützung seitens der Bevölkerung und der beiden Pfarren können wir uns nicht beklagen. Besonders zugetan sind uns aber die Schützen, deren Gelände wir mitunter für Spiele und andere Aktivitäten nutzen dürfen”, erklärt Marc Hohensee sehr erfreut.

Als nächstes Projekt haben die Pfadfinder, die an den Ostertagen ihr erstes Lager veranstaltet haben, die Gründung eines Fördererkreises ins Auge gefasst - und das, wenn möglich, noch in diesem Jahr. Auch wenn der neue Stamm bereits 40 Mitglieder hat, werden insbesondere noch Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren zur Verstärkung gesucht. Wer Interesse am Mitmachen hat, kann sich per Mail an die Leitung des neuen Stamms wenden: kontakt@dpsg-breinig-dorff.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert