Nach Wendemanöver: Zwei Schwerverletzte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall
Nach dem Unfall wurde die Zweifaller Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Foto: Polizei

Stolberg. Bei einem Unfall auf der Zweifaller Straße sind am Montagmorgen zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Sie waren kollidiert, weil einer der beiden Fahrer seinen Wagen gewendet hatte, ohne auf den Verkehr zu achten. Die Zweifaller Straße war mehr als eine Stunde gesperrt.

Der Unfall ereignete sich um kurz vor 7 Uhr. Ein 40-jähriger Autofahrer hatte in Höhe des Binsfeldhammers in einem Zug gewendet um wieder zurück in Richtung Stolberg zu fahren. Dabei achtete er nicht auf den Verkehr. Mit dem Auto eines 28-jährigen Mannes aus Stolberg stieß er zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde noch ein weiteres Auto in Mitleidenschaft gezogen. Das hatte ein 51-jähriger Mann aus Stolberg gelenkt.

Während der Mann unverletzt blieb, kamen die beiden anderen Fahrzeugführer in umliegende Krankenhäuser.

Nach dem Unfall wurde die Zweifaller Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr ab. Nach Aufhebung der Sperrung gegen 9 Uhr floss der Verkehr nach Polizeiangaben wieder normal.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert