alemannia logo frei Teaser Freisteller

Nach Messerstecherei: 29-Jähriger wegen Totschlags angeklagt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Anfang Januar hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Totschlags erhoben, ab Mittwoch verhandelt die Schwurgerichtskammer des Aachener Landgerichts den Vorwurf gegen einen 29-Jährigen (Az: 52 Ks 10/09).

Dem Mann aus Aachen wird zur Last gelegt, am Abend des 12. September letzten Jahres auf der Eschweilerstraße einen 56-jährigen Landsmann mit Messerstichen in den Oberkörper so schwer verletzt zu haben, dass er letztlich an den Folgen verstarb. Eine Notoperation am Tatabend hatte zunächst noch das Leben des Opfers retten können, jedoch erlag der Mann am 7. November den Folgen einer Bauchfellentzündung.

Begonnen hatte die Auseinandersetzung zunächst in einer Wohnung des Hauses Eschweilerstraße 93, wo sich mehr als ein Dutzend Gäste eingefunden hatte. „Wie bereits häufiger zuvor traf sich bei dem Wohnungsinhaber eine Gruppe Schwarzafrikaner”, erklärte Robert Deller. Den Grund der Auseinandersetzung sieht der Oberstaatsanwalt in den persönlichen Beziehungen innerhalb dieser Gruppe. Zwar sei es gelungen, den Zwist in der Wohnung zu schlichten, aber er setzte sich auf der Straße fort.

Nachdem der Angeklagte mit zwei weiteren Personen das Haus verlassen hatte, sei das spätere Opfer gefolgt, um die Sache offensichtlich auf der Straße fortzusetzen. Als dieses bei dem Beschuldigten jedoch das Messer gesehen habe, habe es noch zu fliehen versucht, wurde jedoch gestellt und mit Stichen eines Messers in den Oberkörper lebensbedrohlich verletzt. Vier Verhandlungstage hat die Schwurgerichtskammer zur Aufklärung der Tat und ihrer Hintergründe angesetzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert