bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Nach 23 Jahren endet die Ära Baum

Von: Dirk Müller
Letzte Aktualisierung:
SPD-OV-Süd-BU
Der engere Vorstand des SPD-Ortsvereins Stolberg-Süd: Arndt Kohn (v.l.) und Gerold Fuchs sind die gleichberechtigten Stellvertreter des neuen Vorsitzenden Peter Jussen, Willi Stockem ist Schriftführer, Hans Baum sein Stellvertreter und Helmut Kreino Kassierer. Foto: D. Müller

Stolberg-Mausbach. Die Wahlen eines neuen Vorstands standen bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Stolberg-Süd auf der Tagesordnung. Bei lediglich einer Enthaltung wählten die anwesenden Stimmberechtigten Peter Jussen zu ihrem neuen Vorsitzenden.

Der Mausbacher Polizeihauptkommissar übernahm das Amt von Hans Baum, der seit 28 Jahren Mitglied der SPD und des Ortsvereins ist und seitdem Vorstandsarbeit leistet.

Baum war zunächst Schriftführer, dann stellvertretender Vorsitzender und schließlich 23 Jahre lang Vorsitzender des ehemaligen Ortsvereins Mausbach, der im März 2006 mit dem Ortsverein Zweifall/Vicht fusionierte und nun den OV Stolberg-Süd darstellt.

Zuletzt war Baum somit als Vorsitzender des derzeit 102 Mitglieder starken Ortsvereins für sechs Stolberger Stadtteile zuständig: Mausbach, Gressenich, Schevenhütte, Vicht, Werth und Zweifall waren sein politisches Revier.

Jetzt ging die Ära des „Klassikers” Baum zu Ende, der fortan mehr Zeit haben wird, sich als bekennender Oldtimer-Fan seinen geliebten Kfz-Klassikern zu widmen.

Neu im OV Stolberg-Süd ist neben dem Vorsitzenden der Umstand, dass er künftig zwei gleichberechtigte Stellvertreter an seiner Seite haben wird. Diese Ämter bekleiden Arndt Kohn und Gerold Fuchs, beide sachkundige Bürger des Stadtrats. Willi Stockem wurde als Schriftführer bestätigt, und als sein Stellvertreter bleibt Hans Baum dem Vorstand in neuer Funktion erhalten.

Weiter Unterstützung leisten

Ohnehin sicherte der scheidende Vorsitzende der Versammlung zu, dem Ortsverein Süd auch weiterhin in „jeglicher Hinsicht zur Verfügung zu stehen und jedwede Unterstützung zu leisten”.

Kassierer bleibt der wiedergewählte Helmut Kreino, sein Stellvertreter ist der Neu-Werther Thorsten Spitz, der zuvor der Eschweiler SPD angehörte. Zum Seniorenbeauftragten wählten die Stimmberechtigten das Ratsmitglied Paul-Heinz Kaußen, Abukebir Akkaba wurde Migrantenbeauftragter und einer der acht Beisitzer des Vorstands.

Zu den weiteren Beisitzern des SPD-Ortsvereins Stolberg-Süd wählte die Versammlung Sascha Ciarletta, Harry van Emelen, Ute Herff, Ulrike Hermanski, Markus Jentgens, Peter Mogga und Michael Wirtz.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert