Radarfallen Blitzen Freisteller

Montessori-Tagesstätte mit neuer Visitenkarte

Von: hal
Letzte Aktualisierung:
5704907.jpg
Nicht nur die Betreuung der Kinder, auch die Umgebung ist den Eltern der Montessori-Kinder wichtig. Draußen ist eine neue Spielhütte geplant, und das Gelände soll nach Möglichkeit vergrößert werden. Foto: G. Halili

Stolberg. Die zu einem kleinen Kreis aufgestellten Stühlchen sind an diesem Abend von den Eltern besetzt, deren Sprösslinge den Montessori-Kindergarten an der Konrad-Adenauer-Straße in Stolberg-Büsbach besuchen oder in Zukunft besuchen werden. Dort stand die Mitgliederversammlung des Montessori-Elternvereins Regenbogen an.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Thorsten Voß erfolgte die Vorstellung der Tagesordnung. Die nachfolgenden Beschlüsse erfolgten in unkomplizierter, offener Abstimmung. Neben dem Jahres- und Finanzbericht des Vorstands, der Vorstellung des Haushaltsplans sowie den Neuwahlen der Kassenprüfer standen weitere zentrale Punkte auf der Agenda.

Zunächst bedankte man sich für die neugestaltete Webseite und den damit verbundenen Arbeitsaufwand bei Schriftführerin Miriam Heidrich. Die neue Webseite enthält nun für alle Interessierten umfangreiche Informationen über das Modell der Montessori-Einrichtung. Auch über die konzeptionelle pädagogische Ausrichtung werden hier zentrale Punkte des Konzepts hervorgehoben, die einen wesentlichen Überblick enthalten.

Zusätzlicher Platz genehmigt

Im kommenden Jahr soll außerdem der Betreuungsaufwand größer werden; das Kinderhaus Montessori ist komplett ausgelastet und wird demnächst sogar ein Kind mehr aufnehmen. Hierfür musste allerdings durch ein großes „Prozedere“ von offizieller Seite eine gesonderte Erlaubnis eingeholt werden. Üblich ist ein Kontingent von bis zu 33 Kindern, künftig werden 34 Kinder betreut.

„Daher musste jetzt eine vernünftige Personalsituation in die Wege geleitet werden. Wir haben uns zum ersten Mal zusätzlich für zwei Jahrespraktikantinnen entschieden. Schließlich muss in der Personaldiskussion wieder „ruhiges Fahrwasser“ eingestellt werden“, so der Vorsitzende.

Die Bedürfnisse der Kleinen werden jedoch nicht nur durch eine intensive und umfassende Betreuung in den Vordergrund gestellt, auch die Umgebung wie „Innen- und Außengelände“ hat bei den Eltern einen hohen Stellenwert. So stehen schon bald wieder verschiedene Renovierungs- und Änderungsarbeiten bevor. Beispielsweise soll auf dem Außengelände die Spielhütte erneuert werden; das Gelände soll zur besseren Nutzung begradigt und nach Möglichkeit durch weitere Anmietung vergrößert werden.

Hilfreich soll hier wiederholt ein sogenannter „Aktionstag“ sein, an dem auch Eltern „Hand anlegen“ und sich eifrig beteiligen können. Von ganz großer Wichtigkeit erschien allen Eltern die Sicherheit ihrer Kinder; diese sieht man allerdings direkt vorne im Straßenbereich an der Konrad-Adenauer-Straße sehr gefährdet. Schon mehrmals haben sich diesbezüglich Eltern mit der Verwaltung ausgetauscht, um neue Maßnahmen zu ergreifen, die das Einhalten von Tempo 30 in der verkehrsberuhigten Zone gewährleisten. Bisher, so die besorgten Eltern, habe sich das Verhalten der Verkehrsteilnehmer dort nicht geändert, so dass nun überlegt wird, große und auffällige Holzpuppen direkt in unmittelbarer Nähe des Gehsteigs am Kindergarten aufzustellen.

Damit soll verstärkt auf die kleinen Fußgänger aufmerksam gemacht werden. Vorrangig möch­te man hier die Politik mit einbeziehen.

Zum Ausklang lauschten alle Eltern der Kindergartenleiterin Angelika Meurer, die wieder leidenschaftlich und sehr eindrucksvoll ihren „Erlebnisbericht“ mit den Kindern schilderte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert