Radarfallen Blitzen Freisteller

Mit Motorrad-Gottesdienst soll Zeichen gesetzt werden

Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Roetgen. Zum ersten Mal veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall am kommenden Samstag, 19. August, in Roetgen einen Motorrad-Gottesdienst.

Biker, aber auch Besucher ohne Motorisierung, sind um 12 Uhr eingeladen, an dem Open-Air-Gottesdienst an der B 258, Hausnummer 127, (gegenüber dem Motorrad-Center Lambert) teilzunehmen.

Nach dem Gottesdienst gibt es zunächst Live-Musik und einen Imbiss. Anschließend ist eine etwa anderthalbstündige Motorrad-Ausfahrt durch die Eifel geplant, danach ein kleines Kaffeetrinken am Startort. Die Idee zu dem neuen Angebot stammt von Joachim Richter, Prädikant und Diakon in der evangelischen Kirchengemeinde. Er ist selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer.

„Ein Motorrad-Gottesdienst schwebte mir schon länger vor“, erzählt er. „Beim Kirchentag in Berlin im Mai habe ich wieder an einem teilgenommen, und das hat für mich den Ausschlag gegeben, jetzt selbst einen solchen Gottesdienst anzubieten.“

Unter den Motorradfahrern gebe es viele Christen, berichtet Richter. Auch verfolge er die Kritik, die zahlreiche Menschen in der Eifel an Motorrad-Rowdys üben. „Wir wollen mit diesem Gottesdienst und dem ganzen Tag ein deutliches Zeichen setzen, dass es auch vernünftige Motorradfahrer gibt, die niemanden stören oder gar gefährden“, sagt er.

Wie viele Teilnehmer er wohl zu dem Gottesdienst am Sonntag erwarten kann, lasse sich aber schwer abschätzen. „Es ist das erste Mal – ein ganz neues Angebot! Ich lasse mich überraschen“, betont Joachim Richter.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert