Metaller in akustischer Mission: Gypsy-Punk und Rock

Letzte Aktualisierung:
9918126.jpg
Die Band besteht aus Georg Palm (Gitarre), Tom Stolpe (Bass), Guido Breidt (Percussion) und Holger Remmel (Gitarre).

Stolberg. Akustische Gitarrenmusik im Spannungsfeld zwischen Gypsy-Swing, Latin-Pop und Rock präsentiert die Altstadtkneipe „Piano“ am Samstag, 25. April, ihren Gästen. Die aus der Aachener Region stammende Formation „Schlagsaitenquantett“ stellt dabei unter anderem ihr neues Album „Gypsy Punk“ vor, das in den vergangenen zwei Jahren komplett in Eigenregie entstanden ist.

„Gypsy-Punk“ vermischt verschiedene Stile – von akustischer Musik über Weltmusik bis Rockmusik, spiegelt unterschiedliche Stimmungen wider und ist voller positiver Energie. Energie, die die Band, bestehend aus Georg Palm (Gitarre), Tom Stolpe (Bass), Guido Breidt (Percussion) und Holger Remmel (Gitarre), auch bei ihren Livekonzerten zur Freude der Fangemeinde ablässt.

In den Tiefen ihrer Herzen bleiben die Musiker des Schlagsaitenquantetts Metaller und setzen ihre Ideen in instrumentalen Songs mit akustischen Instrumenten um. Laut eigener Aussage geht es trotz des steigenden Erfolgs nicht darum, Superstars zu werden, sondern im Kollektiv Spaß zu haben und eine Menge gemeinsam zu erleben.

Gelungen ist ihnen dies bereits bei zahlreichen Auftritten wie zum Beispiel bei Europas größtem Straßenmusikfestival in Würzburg, beim Hafengeburtstag in Hamburg oder beim Eupener Musikmarathon. Das Stolberger Konzert beginnt um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Infos findet man im Internet auf www.schlagsaiten-quantett.de und www.piano-stolberg.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert