Stolberg - Messerstecherei in Stolberg: Schwerverletzter ist außer Lebensgefahr

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Messerstecherei in Stolberg: Schwerverletzter ist außer Lebensgefahr

Von: se/red
Letzte Aktualisierung:
Messer Symbol Überfall Polizei Blaulicht Verbrecher Räuber Raub Symbolfoto: Colourbox
Messerstecherei in Stolberger Innenstadt: Mann schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Symbolfoto: Colourbox

Stolberg. Der Mann, der am Donnerstagabend bei einer Messerstecherei in der Stolberger Innenstadt schwer verletzt wurde, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Das teilte Staatsanwältin Katja Schlenkermann-Pitts am Dienstag auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Vorausgegangen war ein Streit zwischen einem jungen Mann und mehreren anderen Männern in einer Shisha-Bar. Die Streitigkeiten entwickelten sich zu einer handfesten körperlichen Auseinandersetzung. Dabei wurden drei Menschen verletzt - einer davon lebensgefährlich.

Die Ermittlungen würden weiter andauern. Unter anderem würden derzeit mehrere Zeugen befragt.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert