Stolberg-Mausbach - Mausbacher stellen Dorf in Mittelpunkt

alemannia logo frei Teaser Freisteller

Mausbacher stellen Dorf in Mittelpunkt

Letzte Aktualisierung:
maus_bu
Durch enge Gassen und zu lauschigen Plätzen - wie hier bei der Besichtigung durch die Kommission des Wettbewerbs „Unser Dorf hat ZukunftÓ -Êführt der Dorfspaziergang in Mausbach von Dorfforum und Arbeitskreis Foto: J. Lange

Stolberg-Mausbach. Zu einem Spaziergang für Alt- und Neubürger rund um Mausbach laden das Dorfforum und der Arbeitskreis Geschichte am Sonntag, 6. September, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger jeder Generation ein.

Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Markusplatz. Durch verwunschene kleine Gassen, vorbei an historischen Gebäudeensembles und schönen Aussichtspunkten, führt die kinderwagentaugliche Route über alte und neue Straßenzüge durch den Ortsteil Mausbach.

Anekdoten, Kaffee und Kuchen

Unterwegs werden an verschiedenen Standorten kleine Geschichten, interessante Anekdoten und historische Gegebenheiten aus Mausbach erzählt. Der Spaziergang klingt nach ca. 1,5 Stunden im Pfarrheim Mausbach bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee sowie kühlen Erfrischungsgetränken in geselliger Runde aus. Über einen kleinen Kostenbeitrag freut sich das Dorfforum. Damit für alle Teilnehmer ausreichend Verpflegung bereit steht, wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Wer sich erst kurzfristig entscheiden kann, ist trotzdem herzlich willkommen.

Hochschule moderiert

In der kommenden Woche folgt am Sonntag, 13. September, von 10 bis 17 Uhr im Bürgerhaus eine ganztägige Planungswerkstatt, bei der das Dorfzentrum Mausbachs, hier insbesondere der Markusplatz, im Mittelpunkt steht; die Planungswerkstatt wird von Fachleuten der Aachener Hochschule moderiert; einige wenige Plätze dafür sind noch frei.

Mausbacher Bürger, die an der Planungswerkstatt teilnehmen möchten und Anliegen, Ideen und Vorschläge einbringen und gemeinsam diskutieren wollen, brauchen außer Zeit und Interesse an der Zukunft ihres Dorfes nichts mitzubringen. Allerdings ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 20 beschränkt ist. Anmeldevordrucke liegen aus bei der Sparkasse in Mausbach, der Lotto- und Totto-Annahmestelle an der Gressenicher-Str. und bei Schreibwaren Borowski am Markusplatz. Außerdem ist eine Anmeldung möglich per E-Mail.

Die Planungswerkstatt ist ein Geschenk des Kreises Aachen an die Teilnehmerdörfer beim Kreiswettbewerb 2008 „Unser Dorf hat Zukunft”. Die Akteure bei der Vorbereitung und Präsentation Mausbach im Dorfwettbewerb, die in der Folge davon das offene „Dorfforum Mausbach” ins Leben gerufen haben, haben das Geschenk dankbar angenommen und hoffen mit der Planungswerkstatt Lösungsansätze zu finden, die von einer breiten Basis mitgetragen und akzeptiert werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert