Stolberg - Kurz vor dem großen Moment fängt es an zu kribbeln

Kurz vor dem großen Moment fängt es an zu kribbeln

Von: Kolja Linden
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Freitagabend ist es soweit: Um kurz nach 20 Uhr wird aus dem honorigen Bürger und Feuerwehrmann Michael Bartz der Prinz von Stolberg. Als Michael I. wird der 27-Jährige fortan die Kupferstädter Jecken regieren.

Jung und dynamisch ist der designierte Narrenherrscher, und jugendlich frisch will er auch seine bis zum Aschermittwoch am 17. Februar beschränkte Regentschaft gestalten. Wie genau, das wird noch nicht verraten, aber: „Wohin die Reise führt, dass kann man bei der Proklamation zumindest erahnen.”

Kurz vor der Inthronisierung gibt sich Michael Bartz noch gelassen. „Die Aufregung wird sich wohl erst kurz vorher einstellen”, weiß er aber, dass wohl doch noch der eine oder andere Schweißtropfen fließen wird. Im Laufe des Tages wird es bestimmt ganz schön kribbelig!”

Gut geschlafen hat er trotzdem in den vergangenen Nächten. Den gestandenen Maschinenbaumechaniker und Feuerwehrmann wirft so schnell nichts um. Und so kann er Freitagabend - und an den kommenden 39 Tagen, in denen rund 60 Auftritte anstehen - richtig Gas geben. Ein besonderes Bonbon hat er jedenfalls versprochen, darüber hinaus ist er einfach „gespannt, was kommt”. Das sind die Stolberger Jecken sicher auch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert