Radarfallen Blitzen Freisteller

Küchenbrand: Großeinsatz der Feuerwehr

Von: gro
Letzte Aktualisierung:
000001835249baa7_2014_06_13fe0006.JPG
Die Feuerwehr hat in der Nacht zum Samstag einen Küchenbrand gelöscht. Foto: Ralf Roeger
000001835249baa7_2014_06_13fe0003.JPG
Rund 40 Kräfte waren im Einsatz. Foto: Ralf Roeger

Stolberg. Rund 40 Einsatzkräfte der Stolberger Feuerwehr haben in der Nacht zum Samstag einen Küchenbrand in einem Haus im Stadtteil Mühle gelöscht. Kurz vor Mitternacht war der Notruf eingegangen.

Daraufhin wurden die Diensthabenden der Wache sowie die Löschgruppen Donnerberg, Atsch, Mitte und Münsterbusch der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Am Einsatzort Dammgasse/Ecke Roderburgmühle bot sich der Feuerwehr zunächst ein dramatisches Bild: In dem vollkommen verrauchten Haus befanden sich noch fünf Kinder und eine Frau.

Sie mussten unter Einsatz von Atemschutzgeräten gerettet und herausgetragen werden. Der Brand selbst war im Anschluss zügig unter Kontrolle. Die geretteten Personen wurden vom Notarzt untersucht und drei von ihnen vorsorglich wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung ins Stolberger Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert