Stolberg - Kleine Spürnasen schnüffeln im Zinkhütter Hof

AN App

Kleine Spürnasen schnüffeln im Zinkhütter Hof

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Im Museum Zinkhütter Hof gehen seit einiger Zeit merkwürdige Dinge vor sich. Auf geheimnisvolle Weise ist ein äußerst wertvolles Sammlerstück verschwunden. Dieser Kunstgegenstand muss unbedingt wieder gefunden und das seltsame Rätsel aufgeklärt werden.

Aus diesem Grund wird im Rahmen der Osterferienspiele vom 6. bis 10. April immer zwischen 10 und 12.30 Uhr eine Agentencrew nach dem Vorbild der Fragezeichen ausgebildet.

Gesucht werden kleine Spürnasen ab acht Jahren. Während der ersten drei Tage werden die Nachwuchsdetektive im Basislager in die Geheimnisse der Agentenarbeit eingeweiht und trainiert. Nach dem erfolgreichen Bestehen der Trainingstage erhalten die jungen Agenten dann ein Zertifikat und werden auf ihren ersten richtigen Fall angesetzt.

Für Ausbildung und Ausstattung der Agenten wird eine Gebühr von 20 Euro pro Kind erhoben. Angemeldet werden können die Kinder in der kommenden Woche, vom 23. bis zum 27. März, zwischen 8.30 Uhr und 11.30 Uhr bei der Museums-Pädagogin Petra Grüttemeier unter Telefon 9031310.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert