Kita Mausbach bleibt nach Brand geschlossen

Von: Jürgen Lange
Letzte Aktualisierung:
000001785249baa7_2014_06_10fe0003.JPG
20 Einsatzkräfte und mehrere Löschzüge rückten am Dienstagabend aus um das scheinbar Schlimmste zu verhindern. Foto: Ralf Roeger

Stolberg/Mausbach . Kleine Ursache, große Wirkung: Nach einem Feuer in der Kindertagesstätte Im Hahn bleibt die städtische Einrichtung am Mausbacher Rektor-Soldierer-Weg geschlossen. Gegen 19.51 Uhr informierte eine eintreffende Reinigungskraft, die Brandgeruch wahrnahm die Feuerwehr.

Sie rückte mit rund 20 Kräften der Hauptwache sowie der Löschgruppen Mausbach und Vicht an, berichtete Feuerwehrsprecher Michael Konrads auf Anfrage unserer Zeitung am Dienstagabend. Unter Atemschutz ging ein Trupp vor und löschte den Brand rasch mit einer Kübelspritze: ein Schaf-Kuscheltier und ein Blumengesteck.

Allerdings hatten die kokelnden Kleinteile für eine immense Rauchentwicklung gesorgt. Die Kita musste längere Zeit durch die Feuerwehr gelüftet werden, bleibt am Mittwoch aber dennoch für den Betrieb erst einmal geschlossen. Über die Brandursache herrschte am Dienstagabend noch Ungewissheit. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert