Stolberg - Kanal defekt: Galmeistraße unterspült

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Kanal defekt: Galmeistraße unterspült

Letzte Aktualisierung:
8974362.jpg
Ein Tiefbauunternehmen behebt den Schaden in dem auf 3,50 Meter Länge und 2 Meter Tiefe unterspülten Gehweg- und Fahrbahnbereich. Foto: J. Lange

Stolberg. Es war Anfang Oktober, als in der Galmeistraße ein Bordstein einsackte. Der Blick in das Loch offenbarte erst einmal nur eine unbestimmte Tiefe. Durch Baken abgesichert hoffte die Verwaltung, die Baustelle bis zum Neubau der Galmeistraße im kommenden Jahr aussitzen zu können, begann aber mit der Suche nach Ursachen und der Erkundung der Ausmaße.

Der erste Verdacht, es könnte eine defekte Wasserleitung sein, war schnell auszuschließen, denn sie verläuft auf der anderen Straßenseite.

Mittlerweile behebt ein Stolberger Tiefbauunternehmen den Schaden in dem auf 3,50 Meter Länge und 2 Meter Tiefe unterspülten Gehweg- und Fahrbahnbereich. Die Firma ermittelte als Ursache eine defekte Kanalleitung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert