Stolberg-Büsbach - Jugend setzt spielerisches Ausrufezeichen

WirHier Freisteller

Jugend setzt spielerisches Ausrufezeichen

Von: Günther Severens
Letzte Aktualisierung:
büs-fuß-bild
Spannenden Fußball auf gutem Niveau boten die Mannschaften beim Jugendturnier des FC Adler Büsbach. Foto: G. Severens

Stolberg-Büsbach. Attraktiver Jugendfußball war bei der ersten Staffel des Jubiläums-Jugendturniers beim FC Adler Büsbach zu sehen. Dem Verein war es gelungen, gut besetzte Felder von Teilnehmern aus den Bereichen C-, B- und A-Junioren an den Start in in Breinig zu bringen. Dort setzte der Nachwuchs ein spielerisches Ausrufezeichen.

Bei den C-Junioren wurden zunächst drei Vorrunden ausgespielt. In Gruppe A konnte sich der TuS Schmidt gegen Adler Büsbach, TSV Donnerberg und Germania Freund durchsetzen. Eintracht Kornelimünster ging vor Columbia Stolberg, Adler Büsbach II und GW Mausbach in Gruppe B als Sieger hervor. Die Sportfreunde Hehlrath holten sich in Gruppe C den Sieg vor dem FC Pesch, Raspo Brand und GW Pannesheide den Sieg. Pesch kam neben den Gruppensiegern als bester Zweitplatzierter ins Halbfinale.

Dort behauptete sich der TuS Schmidt mit 3:0 gegen den FC Pesch, Hehlrath bezwang Eintracht Kornelimünster mit 1:0. Platz 3 sicherte sich der FC Pesch mit einem 4:1 gegen Kornelimünster. Turniersieger wurde der TuS Schmidt dank eines 2:1-Erfolges gegen Hehlrath.

Die B-Junioren trafen in einem Turnier mit acht Mannschaften aufeinander, bei dem eine Vorrunde mit je vier Teams ausgespielt wurde. GW Mausbach konnte die Gruppe 1 vor Adler Büsbach, Columbia Stolberg und BW Aachen gewinnen. JSV Alsdorf behauptete sich in Gruppe 2 gegen Fortuna Köln, Westwacht Aachen und SV Breinig. Im kleinen Finale besiegte Fortuna Köln das Veranstalterteam mit 3:1. Der Turniersieg ging an Mausbach nach einem 3:1 gegen JVS Alsdorf.

Acht A-Jugendteams

Im ältesten Jugendjahrgang, der A-Jugend, spielten ebenfalls acht Mannschaften um den Turniersieg. Armada Euchen-Würselen holte sich den Sieg in Gruppe A vor Adler Büsbach, SC Setterich und TuS Schmidt. TV Konzen wurde in Gruppe B Sieger vor SV Eilendorf, Rhenania Richterich und Adler Büsbach II. Platz 3 holte sich Adler Büsbach durch ein 4:2 nach Entscheidungsschießen gegen Eilendorf. Klare Verhältnisse herrschten unterdessen im Endspiel, das der TV Konzen ganz souverän mit 6:1 gegen Euchen-Würselen für sich entschied.

Fortsetzung an diesem Wochenende

Die Spiele der Staffel 2 mit den G-Junioren (Bambini), E2-Junioren und D-Juniorinnen finden am morgigen Samstag, 19. Februar, ab 10 Uhr in der Sporthalle Stefanstraße in Breinig statt.

Die Begegnungen der Staffel 3 mit F-, E1- und D-Junioren werden am Sonntag ab 9 Uhr ausgetragen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert