Radarfallen Blitzen Freisteller

Hermannschule intensiviert Kooperationen

Letzte Aktualisierung:
8981800.jpg
Der Fußball wird an der Grundschule Hermannstraße in Zukunft eine noch größere Rolle spielen. Foto: Grobusch

Stolberg. Der Fußball wird an der Grundschule Hermannstraße in Zukunft eine noch größere Rolle spielen. Deshalb soll am 4. Dezember eine Kooperation mit der „Soccer-University Do it“ und dem TSV Donnerberg besiegelt werden.

Bereits seit dem Schuljahr 2009/10 arbeitet die ehemalige Alemannia-Aachen-Fußballschule mit der Einrichtung auf der Mühle zusammen und bietet ein zweistündiges Training pro Woche an. In Zukunft soll das Angebot auf wöchentlich acht Stunden erweitert werden. „Ein Schwerpunkt unser pädagogischen Arbeit ist die Förderung der sozial-emotionalen Kompetenzen durch den Sport“, erklärt Schulleiterin Renate Krickel. Auch deshalb wurde vor fünf Jahren die „Hermannliga“ gegründet, an der sich seitdem mehr als die Hälfte aller Schüler in den Pausen regelmäßig beteiligt und einen zwei Mal pro Jahr verliehenen Pokal ausspielt. Zudem besteht seit dem Schuljahr 2012/13 eine Kooperation mit dem TSV Donnerberg, der vor allem für den offenen Ganztagsbetrieb sportliche Angebote und kostenlose Trainingsstunden organisiert. Auch die Zusammenarbeit mit dem Verein will die Schule intensivieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert