bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

„Harmonia tanzt“ ist das Motto beim Jahreskonzert

Von: mimi
Letzte Aktualisierung:
4448152.jpg
Mara und Liv Körting, Maxi Balser und Nico Marx von den Harmonia-Kiddys spielen mit ihrem Dirigenten Carlo Plaum. Foto: M. Sous

Stolberg. „Harmonia tanzt“ lautete das Leitmotiv des Jahreskonzerts des Ersten Stolberger Akkordeon-Orchesters Harmonia am vergangenen Samstag im Kulturzentrum Frankental. „Wir haben bei diesem Konzert zum ersten Mal ein ‚richtiges‘ Motto, das sich thematisch durch unser gesamtes Programm zieht, und das ist das Tanzen – in all seinen Facetten“, erklärt Elmar Rißmayer vom Verein. Und dieses Versprechen wurde mehr als gehalten: Schon zu Beginn luden die „Kiddys“ des Vereins zu einer „Zeitreise zurück in andere Jahrhunderte“, so der Dirigent Carlo Plaum.

 Zu hören waren unter anderem „Yesterday“ von den Beatles oder „L‘inconnu de Limoise“ von Maxou Heintzen.

Besonders stolz waren die Mitglieder von Harmonia auf die musikalische Aufführung der „Nussknacker-Orchestersuite“ von Peter Tschaikowski.

Mit keltischer Volkstanzmusik beschäftigte sich das Ensemble der Harmonia in der „Irischen Suite“ von Matyas Seiber. Zu jedem einzelnen Stück, das gespielt wurde, sahen die Zuschauer im Hintergrund eine Präsentation mit kurzen Erklärungen, Informationen und passenden Fotos. „Wir haben das Programm mit Absicht so strukturiert, dass unsere Kiddys ganz am Anfang auftreten, da wir viel Wert auf unsere Jugendförderung legen.“ Wer also Lust hat, selbst einmal Akkordeon zu spielen, kann das im Verein lernen und einfach mal reinschnuppern. Weitere Informationen: info@harmonia-stolberg.de. Außerdem kann man das Harmonia-Ensemble beim Weihnachtskonzert des SSG am 16. Dezember wieder live erleben.

Auch zwei Jubilare wurden an diesem Abend für 50-jährige Treue geehrt: Mia Weißhorn und Hans-Michael Heiser.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert