Grundschule Zweifall: Hebebühne ist da

Letzte Aktualisierung:
Hebebuehne, Grundschule Zweifa
Vor wenigen Tagen wurde sie installiert: eine Rollstuhlhebebühne am Zugang zum Neubau der Grundschule Zweifall. So sollen nun auch Rollstuhlfahrer, gehbehinderte oder ältere Menschen barrierefrei auf die zweite Ebene gelangen. Foto: Klingbeil

Zweifall. Vor wenigen Tagen wurde sie installiert: eine Rollstuhlhebebühne am Zugang zum Neubau der Grundschule Zweifall. So sollen nun auch Rollstuhlfahrer, gehbehinderte oder ältere Menschen barrierefrei auf die zweite Ebene gelangen.

Kostenpunkt für die Konstruktion: 22 500 Euro. Genutzt wurde der Aufzug bisher noch nicht. „Die Schule hat noch keinen Bedarf angemeldet”, sagt Ulrich Coopmann, Leiter des Hochbauamtes.

Die Verwaltung wollte ohnehin ursprünglich auf eine solche Hebebühne verzichten - aus Kostengründen sollte erst bei Bedarf nachgerüstet werden. Doch das Bauministerium NRW hatte letztlich die Errichtung der Hebebühne angewiesen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert