Gressenicher Sommerfest: Große Party für den guten Zweck

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
5714141.jpg
Beim 12. Gressenicher Sommerfest stehen acht verschiedene Interpreten auf der Bühne und präsentieren Livemusik. Foto: D. Müller

Stolberg-Gressenich. Passend zur zwölften Auflage des Gressenicher Sommerfestes für den guten Zweck erwartet die Besucher wieder ein zwölfstündiges Programm auf dem Rewe-Parkplatz am Hamicher Weg. Getreu dem Motto „jung für alt und alt für jung“ wird am Samstag, 22. Juni, für jeden etwas geboten. Ab 12 Uhr ist mit Grillgut, mediterranen Spezialitäten, Kaltgetränken und Cocktails für das leibliche Wohl zur Musik der DJs Steffen und Andreas bestens gesorgt.

Das Bühnenprogramm beginnt am Nachmittag zünftig mit den Gressenicher Blasmusikanten, den Nothberger Fanfarentrompetern und dem Trompetensound der Weisweiler, bevor die Schlagerfreunde auf ihre Kosten kommen, und Kevin und Peter Andree sowie Bobby Jung eingängige Melodien präsentieren.

Der Abend ist dann der Pop- und Rockmusik vorbehalten, die zunächst von „Zimmer 4“ unplugged also in akustischen Versionen dargeboten wird, worauf die „Heartbeat-Coverband“ mit Songs von „Queen“, „Simple Minds“, Nena, „Pur“, Adele und mehr rockt. „Wieder verzichten alle Künstler auf Gagen, und die Mitglieder der KG Fidele Bessemskriemer sowie die Mitarbeiter des Pflegezentrums ,Die helfende Hand‘ sind auch ehrenamtlich im Einsatz, so dass der gesamte Erlös des Sommerfestes dem Kinderhospiz ,Sonnenblume‘ zugute kommt“, beschreibt Organisator Hubert Schüller.

Vor Regenschauern seien die Besucher dank des großen aufgespannten Fallschirms sicher, und wenn viele Gäste mitfeiern, hofft Schüller das Kinderhospiz „Sonnenblume“ mit rund 4000 Euro unterstützen zu können. Besonders bei dem zwölften Sommerfest sei diesmal der Kirmes-Charakter, der vor allem den kleinen Besuchern Spaß bereiten werde:

Ein Kettenkarussell, eine große Kindereisenbahn, leckeres Eis oder Traktorfahrten durch Gressenich sollen den Kindern Freude machen. Helfer, die beim Aufbau von Fest und Kirmes mit anpacken möchten, sind ab dem Freitagmittag, 21. Juni, willkommen, und Sachspenden für das Kuchenbuffet können am Samstag ab 12 Uhr abgegeben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert