Glasscheiben in Stolberg mutwillig zerstört

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. An diversen Buswartehäuschen schlugen in der Nacht zum Montag unbekannte Täter die Glasabdeckungen der Plakatwände ein.

Die Glasscheiben der Haltestellen am Willy-Brandt-Platz, an der Rathau-, Burg-, Salm- und Eisenbahnstraße sowie am Mühlener Markt wurden mutwillig zerstört.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise zu den Tätern. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 in Stolberg unter Telefon 9577-33201 oder-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert