Gemeinsame Sitzung der KG De Wenkbülle und KG Mölle

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
13799860.jpg
Auch der in der Region bestens bekannte Kabarettist und Büttenredner, Jürgen B. Hausmann, wird bei der Gemeinschaftssitzung auftreten.

Stolberg. Der Erfolg in der vergangenen Session hat ihnen Recht gegeben. Und am kommenden Samstag, 14. Januar, veranstalten die KG Mölle und die KG De Wenkbülle deshalb ihre zweite große Gemeinschaftssitzung. Ab 20 Uhr präsentieren die beiden Stolberger Karnevalsgesellschaften in der Stadthalle ein sehenswertes Programm.

Unter anderem bringen De Wenkbülle und Mölle bekannte närrische Größen wie Jürgen B. Hausmann und „De Rabaue“ auf die Bühne. Auch „De Kloetschköpp“ und natürlich die Donnerberger Trompetenbläser dürfen nicht fejlen und werden für Stimmung in der Stadthalle sorgen.

Schwungvolle Reise

Ebenso wie der Stolberger Karnevalsprinz Axel I. (Wirthmüller), der mit seinem Hofstaat, eigener Tanzflotte und der Ersten Großen KG die Gäste im Saal getreu seinem Motto „jeck op Deck“ mit auf eine schwungvolle Reise nehmen wird.

Das Modell der Gemeinschaftssitzung hat sich übrigens nicht nur bei der gelungenen Premiere bereits bewährt: Auch für die zweite Auflage der Sitzung von Mölle und Wenkbülle sind nur noch wenige Eintrittskarten in einem Restkontingent verfügbar. Erworben werden können die letzten Karten in der Gaststätte „Alte Brennerei“ beim Wenkbülle-Ehrensenator Johannes Lang.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert