Ferienkinder zeigen ihr Fingerspitzengefühl

Von: Luisa Houben
Letzte Aktualisierung:
6066810.jpg
Während die einen auf der Wiese Wasserlaufen spielen, üben sich die anderen im Pfarrheim auf der Liester darin, Perlen, Nudeln und Kork auf Ketten zu ziehen. Foto: L. Houben

Stolberg. Während in der Küche des Pfarrheimes auf der Liester köstlich riechende Currywürste und Bratkartoffeln zubereitet werden, sind rund 90 Kinder rund um die Oase damit beschäftigt, acht Spielstationen abzuarbeiten, bevor sie zu Tisch gerufen werden.

„Dosenstapeln“ heißt die Station, die Julian Wahlen betreut. Der 25-jährige misst, wie hoch die Jungen und Mädchen Konservendosen stapeln können, sobald die erste herunterfällt, und trägt ihr Ergebnis in der Laufkarte ein.

„Seit ich fünf bin, habe ich am Ferienprogramm teilgenommen, und mit 15 Jahren bin ich selber Betreuer geworden“, erzählt der Student.

An einer anderen Stelle kann man die Kinder dabei beobachten, wie sie beim Schuh-Memory mit verbundenen Augen die Konturen von Pumps oder Sportschuhen ertasten und die Paare sortieren.

Auf der Wiese spielen die Kinder Wasserlaufen, und in den Räumen ziehen Jungen und Mädchen Perlen, Nudeln und Kork auf Ketten.

Die Karte des zehnjährigen Davut Özbay ist schon fast vollständig ausgefüllt, und er erzählt: „Ich hab‘ eine Menge Spaß hier, denn zu Hause sitzt man eigentlich nur rum.“

Buntes Programm

In der zweiten Hälfte der Sommerferien wartet ein buntes Ferienprogramm auf die Kinder. Montags und freitags wird in der Oase gespielt und gemeinsam zu Mittag gegessen, an den restlichen Tagen stehen Tagesausflüge auf dem Programm.

„Das Schwimmen in Eschweiler und der Besuch im Bubenheimer Spieleland haben mir diese Woche am meisten Spaß gemacht“, berichtet Sophia Schwerfeld. Auch an den kommenden Tagen sind Fahrten in den Kölner Zoo, den Brückenkopf-Park in Jülich oder ins Irrland geplant.

Rumsitzen werden die Jungen und Mädchen also in keinem Fall, aber sicherlich eine Menge Spaß haben.

Die Tische sind gedeckt, und das Mittagessen steht bereit. Bevor am Nachmittag in der Disco getanzt wird, lassen es sich die Ferienspielteilnehmer und ihre engagierten Betreuer erst einmal richtig schmecken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert