Stolberg - Ein Abend mit Mark Twain

Whatsapp Freisteller

Ein Abend mit Mark Twain

Letzte Aktualisierung:
Einen Abend auf den Spuren von
Einen Abend auf den Spuren von Mark Twain gestalten Feri Nemeth (l.) und Jörg Drescher am Dienstag in der Stadtbücherei.

Stolberg. „Zwei Faden tief”, ein Abend mit Mark Twain, eine musikalisch-literarische Dampferfahrt auf den Spuren von Tom Sawyer und Huckleberry Finn findet am Dienstag, 8. November, um 19 Uhr in der Stadtbücherei an der Frankentalstraße statt.

Die Rezitation obliegt Jörg Drescher und die Musik Feri Nemeth. Leser in aller Welt, junge und jung gebliebene, feierten im vergangenen Jahr einen der bekanntesten und beliebtesten Schriftsteller aller Zeiten.

Anlässlich des 175. Geburtstages und 100. Todestages stellte der Stolberger Buchhändler Jörg Drescher ein musikalisch-literarisches Mark Twain-Programm zusammen. Nun kommt das Programm auf Initiative des Fördervereins und aus Anlass der bundesweiten „Nacht der Bibliotheken” auch in Stolberg zur Aufführung.

Im Mittelpunkt des literarischen Teils steht eines der berühmtesten Freundespaare der Literaturgeschichte, Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Aber auch Mark Twains eigene wehmütig-humorvolle Erinnerungen an seine Zeit als Lotse auf einem der legendären Mississippi-Dampfer kommen nicht zu kurz. Für die passende musikalische Atmosphäre sorgt Feri Nemeth (Tenor-Saxophon). Nemeth spielte bereits in den Staaten mit namhaften Jazzbands, zuletzt beim „French Quarter Festival” in New Orleans. Schwungvolle und nostalgische Rhythmen lassen die untergegangene Welt des amerikanischen Südens wieder aufleben.

Samuel Langhorne Clemens, wie Mark Twain mit richtigem Namen hieß, wurde 1835 in der kleinen Stadt Hannibal im amerikanischen Bundesstaat Missouri geboren, direkt an den Ufern des Mississippi. Seine Karriere begann mit einer Druckerlehre bei der heimatlichen Provinzzeitung. Als Journalist trieb er sich in ganz Amerika herum, vom Wilden Westen bis New York. Mit der Arbeit als Lotse auf einem der legendären Mississippi-Dampfer erfüllte er sich einen Jugendtraum.

Seine Erlebnisse waren die Grundlage für zwei der bis heute populärsten Bücher der Weltliteratur, „Tom Sawyer” und „Huckleberry Finn”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert