alemannia logo frei Teaser Freisteller

Drei Tagesbaustellen führen zu Vollsperrungen

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Eine Reihe von Tagesbaustellen verursachen in dieser Woche Umleitungen im Linienbusverkehr der Aseag und können teils zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führen.

Am Mittwoch, 27. April, von 8 bis 18 Uhr wird in Vicht die Leuwstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung der Bus-Linien 1 und 42 in Richtung Schevenhütte/Gressenich erfolgt ab der Haltestelle Vicht Brücke über die Eifelstraße zur Haltestelle Vicht Kirche, Kurt-Schumacher-Straße, Dechant-Brock-Straße zur Haltestelle Mausbach Kirche und weiter den normalen Linienweg.

In Gegenrichtung wird die gleiche Umleitung gefahren. Die Haltestelle Vicht Kirche auf dem Parkplatz wird bei jeder Fahrt bedient. Anstelle der Haltestellen Vicht Brücke in der Leuwstraße werden die gleichnamigen Haltestellen in der Eifelstraße angefahren. Die Haltestellen Vicht Wingertsberg und Fleuth müssen ersatzlos aufgehoben werden.

Ebenfalls am Mittwoch, 27. April, von 9.30 bis 18 Uhr wird in Stolberg die Rathausstraße zwischen den Einmündungen Schellerweg und Talbahnstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung der Bus-Linien 1, 8, 25 und 72 in Richtung Mühlener Bahnhof erfolgt ab der Haltestelle Stolberg Rathaus über die Rathausstraße, Schellerweg, Europastraße, Mühlener Ring, Rathausstraße, Talbahnstraße zur Haltestelle Mühlener Bahnhof. In Gegenrichtung wird die gleiche Umleitung gefahren.

Die Umleitung der Linien 12, 40, 42 und 62 Richtung Mühlener Bahnhof erfolgt ab der Haltestelle Von-Werner-Straße über die Europastraße, Mühlener Ring, Europa-, Rathaus-, Talbahnstraße zur Haltestelle Mühlener Bahnhof.

Die Umleitung der Linie 62, von Krankenhaus in Richtung Mühlener Bahnhof, erfolgt ab der Haltestelle Krankenhaus über Rathausstraße, Schellerweg, Europastraße, Mühlener Ring, Rathausstraße, Talbahnstraße zur Haltestelle Mühlener Bahnhof. In Gegenrichtung wird die gleiche Umleitung gefahren. Die Haltestelle Rosental wird ersatzlos aufgehoben.

Am Donnerstag, 28. April, von 8 bis 18 Uhr wird in Münsterbusch die Prämienstraße zwischen den Einmündungen Bachstraße und Prämien-/Mauerstraße wegen Straßenbauarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung der Bus-Linie 12 Richtung Stolberg erfolgt ab der Haltestelle Cockerillstraße, über die Mauerstraße, An der Kesselschmiede zur Haltestelle Münsterbusch Kreuz und weiter den normalen Linienweg. In Gegenrichtung wird die gleiche Umleitung gefahren. Anstelle der Mauerstraße in der Prämienstraße, werden die Haltestellen Mauerstraße in der Mauerstraße angefahren. Die Haltestellen Münsterbusch Kreuz in der Prämienstraße und die Haltestelle Münsterbusch Schule werden ersatzlos aufgehoben.

Die Umleitung der Linie 40 vom Mühlener Bahnhof zum Krankenhaus erfolgt ab der Cockerill-/Mauerstraße, über die Mauer-, Prämien-, Bachstraße zur Haltestelle Münsterbusch Schule und weiter den normalen Linienweg. In Gegenrichtung wird die gleiche Umleitung gefahren.

Die Umleitung der Linie 62 von Stolberg Krankenhaus nach Büsbach erfolgt ab der Haltestelle Münsterbusch Kreuz, über die Mauer-, Prämien-, Bachstraße zur Haltestelle Münsterbusch Schule und weiter den normalen Linienweg. In Gegenrichtung wird die gleiche Umleitung gefahren. Anstelle der Haltestelle Münsterbusch Schule, Richtung Stolberg, wird die Haltestelle Münsterbusch Schule in Richtung Aachen der Linie 12 angefahren. Anstelle der Haltestelle Mauerstraße werden die Haltestellen der Linie 12 in der Prämienstraße angefahren. Anstelle der Haltestelle Münsterbusch Kreuz in der Prämienstraße werden von der Linie 62 die gleichnamigen Haltestellen in der Kesselschmiede angefahren, für die Linie 40 entfällt die Haltestelle Münsterbusch Kreuz.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert