bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Dorfentwicklung: Büsbach und Mausbach liegen auf Eis

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Das Engagement und die Hoffnungen der Bürger waren groß, doch ihre Wünsche und Anregungen fallen erst einmal der Insolvenz der Stadt zum Opfer.

Die mehr oder weniger fertiggestellte Planung für das Dorferneuerungskonzept und die Umgestaltung des Markusplatzes in Mausbach landen ebenso in der Schublade der Verwaltung wie die erst begonnene Planung für das Büsbacher Zentrum.

„Alle Planungen für Büsbach wie für Mausbach sind auf Eis gelegt”, klärte Andreas Pickhardt im Bauausschuss auf. „Die Maßnahmen werden nicht mehr im Haushalt auftauchen”, sagte der Fachbereichsleiter. Sie gehörten ohnehin in den Bereich der freiwilligen Leistungen, die nicht mehr durch die Aufsichtsbehörden genehmigt werden würden.

In Mausbach sind die von der Stadt beauftragten Konzepte unter Mitarbeit der Bürger abgeschlossen; es hätte die Detailplanung für die Neugestaltung des Markusplatzes angestanden. Die Büsbacher hatten als Zweitplatzierte des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft” eine Planungswerkstatt gewonnen und selbst Vorstellungen zur Gestaltung der Ortsmitte erarbeitet.

Auf dieser Basis hat die Stadt ein Büro mit einer Planung beauftragt. Diese ist bis zur Grundlagenerhebung gediehen und wird eingestellt. Als Ergebnis wird ein Zwischenbericht verfasst. Damit muss die Zukunft von Büsbach und Mausbach in den Archiven des Rathauses auf finanziell bessere Zeiten warten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert